Endlich ausgeschieden ? Gedanken zu einem nicht immer uneingeschränkt angenommenen Wettbewerb

Eigentlich wollten wir auch an der diesjährigen Pokalrunde nicht teilnehmen. Obwohl ein Wettkampf vor Beginn der Punktspiele eventuell ein „Aufwärmtraining“ sein könnte, schien uns ein Kräftemessen unter Vorgabebedingungen keine geeignete Vorbereitung auf die kommende Saison zu sein, zumal die möglichen weiten Anreisen zu Gegnern in vom Norden Hamburgs weit entfernten Stadtteilen wie Neuenfelde, Glinde, Börnsen oder Geesthacht nicht gerade als ein Anreiz für die Teilnahme wirken. Versehentlich waren wir aber zum Pokal gemeldet worden, und so traten wir mit einer Rumpftruppe zur ersten Runde an und gewannen das Spiel dann auch – wenn auch knapp und ohne große Ambitionen. Continue reading

Spannender Saisonauftakt der ersten Damenmannschaft

von Jennifer Doerkopf :

Bereits letzten Mittwoch startete unsere Saison mit dem ersten Pokalspiel auswärts gegen Oberalster. Es ergab sich ein relativ ausgeglichenes Spiel mit 2 Spielen über 5 Sätze, die wir beide für uns entscheiden konnten. Vor den letzten beiden Doppeln hatten wir uns bereits eine 6 zu 4 Führung herausgespielt und nach einem gewonnen und einem verlorenen Doppel endeten wir  mit einem 7 zu 5 Sieg, bei den Sätzen sah man mit 23 zu 22 Sätzen wie knapp und spannend es teilweise war. Continue reading

Spielbericht Pokal-Viertelfinale WTB 61 8. – SCALA 5.

Am 06.06.2013 kam es zum mit Spannung erwarteten Viertelfinale im Pokal des HTTV. Je weiter man in diesen Pokalrunden kommt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, auf die Spitzenreiter einer Staffel zu treffen oder auf zu tief gemeldete Mannschaften.

So war es auch in dieser Runde. Die 8. Herren von WTB war überlegen in der 2. Kreisliga Meister geworden und in die 1. Kreisliga aufgestiegen. Interne Recherchen wie sie heute möglich sind, ergaben, dass besonders im oberen Paarkreuz sehr starke Spieler aufgestellt sein würden. Und diesen Gegnern sollten wir noch zwei Punkte pro Satz vorgeben?!?
Continue reading