Saisonrückblick 2019/2020

Die Saison 2019/2020 wurde abrupt durch die Corona Pandemie beendet, dabei kämpften noch einige von unseren Mannschaften um den Aufstieg oder gegen den Abstieg. Durch den Abbruch der Saison konnten wir einige Erfolge verzeichnen, aber auch der eine oder andere Abstieg stand damit fest. Natürlich möchte man einen Aufstieg sportlich am Tisch und durch die eigene Leistung schaffen oder alles dafür tun, um nicht abzusteigen und dies dann mit den Mannschaftskameraden feiern.

Blicken wir aber erstmal zum Anfang der Saison zurück, wo alle sich eifrig in der Sommerpause auf die neue Saison vorbereitet hatten und die ersten Spiele bestritten worden sind. Continue reading

Endlich ausgeschieden ? Gedanken zu einem nicht immer uneingeschränkt angenommenen Wettbewerb

Eigentlich wollten wir auch an der diesjährigen Pokalrunde nicht teilnehmen. Obwohl ein Wettkampf vor Beginn der Punktspiele eventuell ein „Aufwärmtraining“ sein könnte, schien uns ein Kräftemessen unter Vorgabebedingungen keine geeignete Vorbereitung auf die kommende Saison zu sein, zumal die möglichen weiten Anreisen zu Gegnern in vom Norden Hamburgs weit entfernten Stadtteilen wie Neuenfelde, Glinde, Börnsen oder Geesthacht nicht gerade als ein Anreiz für die Teilnahme wirken. Versehentlich waren wir aber zum Pokal gemeldet worden, und so traten wir mit einer Rumpftruppe zur ersten Runde an und gewannen das Spiel dann auch – wenn auch knapp und ohne große Ambitionen. Continue reading

Vereinsmeisterschaften 2019

Die Saison ging im April zu Ende und für viele unserer Mannschaften lief die Saison sehr gut, für einige nicht so berauschend. Aber dies war schnell abhakt und der Fokus wurde bereits auf die neue Spielzeit gelegt. Wer jetzt denkt das unsere Halle bis zum Beginn der neuen Spielzeit leer oder nur spärlich besucht ist, irrt sich, denn es gab für viele ja noch ein besonderes Highlight in der Sommerpause und zwar die alljährliche Vereinsmeisterschaft. Für viele sind die Vereinsmeisterschaften eine gute Gelegenheit, sich nochmal auf die neue Saison vorzubereiten oder nach ein paar Monaten mal wieder den Schläger in die Hand zu nehmen. Continue reading

Manfred Steinmeyer

Nachruf

(28.04.1941 – 10.02.2019)

Am 10.02.2019 hat uns unser langjähriger Freund und Mitspieler Manfred Steinmeyer nach langer Krankheit letztlich doch sehr plötzlich verlassen.

Ich glaube, jeder in der Sparte kannte Manfred. Er war gefühlt bei jedem Training und war schon ein „Tischtennis-Verrückter“. Auch im fortgeschrittenen Alter war er immer noch sehr spielstark und ehrgeizig. Dazu kam seine sehr herzliche Art. Er spielte mit jedem, egal ob Anfänger oder aus der 1. Herren. Es fiel ihm schwer, zu verkraften, dass er im Alter tatsächlich geringfügig schlechter spielen konnte. Aber trotzdem hatte er am Ende jeder Halbserie immer noch einen Leistungswert, der ihn stets in das obere Paarkreuz seiner Mannschaft brachte.

Continue reading

3. Herren gegen den Meiendorfer SV

Auswärtsspiel beim Meiendorfer SV doch leichter als vermutet…

Nachdem erfolgreichen Saisonauftakt gegen den SC Poppenbüttel, hieß es nun gegen
den Meiendorfer SV nachlegen, um DUWO und TTG, den größten Konkurrenten um den Aufstieg, auf den Fersen zu bleiben.

Wir stellten uns auf ein schweres Spiel ein, ist Meiendorf in Bestbesetzung wohl eines der
stärksten Teams der Staffel, leider spielen diese aber nur sehr selten komplett, was sich
auch in den letzten Jahren in der Platzierung widerspiegelte.
Continue reading

3. Herren vs. SC Poppenbüttel 4

Verspäteter Saisonauftakt der neu formierten 3.Herren geglückt.

Personell neu aufgestellt, begann die Saison der 3.Herren eine Woche später, als es der Spielplan eigentlich vorsah, da das
vorgesehene Spiel gegen den TH Eilbeck auf Wunsch des THE verlegt wurde.

In unserem ersten Spiel ging es also zum SC Poppenbüttel, die in der letzten Saison noch in der 2.LL aufgeschlagen hatten.
Continue reading

Im Norden nichts Neues

08.09.2016 19:15

Nachdem der Schläger aus der entstaubten Sporttasche entnommen wurde, startete die Saison 2016/2017 für die 8. Herren mit einem Gastspiel bei Hellbrook-Osterbek 1.

Als knapper Aufsteiger in der Außenseiterposition traten die Langenhorner mit Neuzugang und Heimkehrer Andreas Schuld, dem Noppenspezialisten Nicolas Kröger, Punktegaranten Basti Thoms, wie immer Zu-Spät-Kommer Jan Schüttler, dem baldigen Vater David Sandt sowie Lars Ewerlin an. In Gedanken bei jedem Punkt dabei waren der beruflich verhinderte Klaus Knudt und unser Kapitän am Strand Axel Jarchow. Zudem hatte Langenhorn mit zahlreichen Zuschauern die Halle hinter sich.

Continue reading

Vereinsmeisterschaften 28.05.2016

Für viele das Highlight des Jahres, gilt es doch, sich mit den Eidgenossen zu messen. Da bekommen jahrzehntelange Trainingsduelle das I-Tüpfelchen, denn Trainingsduelle sind für den A****, wenn es um was geht, DAS gilt.

Einmal Vereinsmeister sein! (Ist fast wie Hamburger Meister.)

Kruse und Grabsch nicht dabei, so ging die Chancenverteilung auf viele über, wäre da nicht “der Neue” gewesen. Beteiligung: Super. Eigenversorgtes Buffet: Super. Getränkeangebot: Super. Stimmung: Super. Spielmodus: Der Anstrengendste aller Zeiten.

Unter 40 Sätzen ist wohl kaum jemand nach Hause gegangen, die vorderen Plätze haben fast 80 Sätze…

Damen und Herren spielten gemeinsam, was bei 4 Damen auch Sinn machte.
Somit fast 40 Teilnehmer auf 8 Gruppen verteilt.
Doppeltes KO-System, nach den Gruppen dann erst noch 4 Gruppen mit je 5 Doppelpaaren, danach die Doppel im einfachen KO-System. Continue reading

Organisatorisches im Mai 2016

Liebe Sportfreunde,

wegen Maurerarbeiten ist die Sporthalle am Timmerloh vom 17.05. – 22.05. gesperrt.
Es kann dann weder Jugend – noch Erwachsenentrainig stattfinden.

Termine:

28.05. Vereinsmeisterschaften mit anschließendem Saisonabschluss, Beginn 10:00 Uhr
29.05. Eltern – Kind – Turnier, Beginn 10:00 Uhr

09.05. Mannschaftsführersitzung im Jugendraum Lüttkoppel, Beginn 19:00 Uhr
01.06. Spartenversammung im Clubheim Lüttkoppel, Beginn 19:00

Über eine zahlreiche Beteiligung würde ich mich freuen!

Gruß Olaf.