Manfred Steinmeyer

Nachruf

(28.04.1941 – 10.02.2019)

Am 10.02.2019 hat uns unser langjähriger Freund und Mitspieler Manfred Steinmeyer nach langer Krankheit letztlich doch sehr plötzlich verlassen.

Ich glaube, jeder in der Sparte kannte Manfred. Er war gefühlt bei jedem Training und war schon ein „Tischtennis-Verrückter“. Auch im fortgeschrittenen Alter war er immer noch sehr spielstark und ehrgeizig. Dazu kam seine sehr herzliche Art. Er spielte mit jedem, egal ob Anfänger oder aus der 1. Herren. Es fiel ihm schwer, zu verkraften, dass er im Alter tatsächlich geringfügig schlechter spielen konnte. Aber trotzdem hatte er am Ende jeder Halbserie immer noch einen Leistungswert, der ihn stets in das obere Paarkreuz seiner Mannschaft brachte.

Continue reading

Bericht vom 35. 2er Mannschaftsturnier SC Alstertal-Langenhorn

Traditionell fand unser 2er Mannschaftsturnier am letztem Wochenende der Frühjahrsferien statt und das schon zum 35. mal!

In diesem Jahr gab es an 2 Tagen jeweils 2 Konkurrenzen, an denen insgesamt 45 Teams um den Sieg spielten. Leider waren in diesem Jahr die Meldungen nicht so hoch wie in den vergangenen Jahren. Nachdem Jürgen und sein Team routinemäßig wieder alles aufgebaut und den Imbiss hergerichtet haben, begann pünktlich um 10 Uhr das Turnier mit der D Konkurrenz, welches aus 10 Mannschaften bestand. Aufgrund der geringen Meldezahlen haben wir beschlossen in zwei 5er Gruppen die Konkurrenz spielen zu lassen, damit jede Mannschaft auf genügend Spiele kommt. Continue reading

Die Tischtennis Damen von SCALA

Auch in der vergangen Saison waren wieder drei Damenmannschaften für Scala gemeldet:
Die erste Mannschaft schloss die Saison 2016/17 erfolgreich mit einem fünften Platz in der 2. Landesliga ab und war damit sehr zufrieden. Nachdem Romana Hnida uns nach der Saison leider verließ, starteten wir mit Vanessa Kupfer, Jennifer Doerkopf, Janina Lange und Nadine Norek zuversichtlich in die Saison 2017/18. Leider waren die beiden Stammspielerinnen Janina Lange und Jennifer Doerkopf bei etlichen Spielen verhindert. Viele Spiele gingen knapp mit 5:7 oder 4:7 verloren, dazu zwei Unentschieden. So stand die Mannschaft am Ende der Hinrunde auf dem 7. der 12 Tabellenplätze. Continue reading

3. Herren gegen den Meiendorfer SV

Auswärtsspiel beim Meiendorfer SV doch leichter als vermutet…

Nachdem erfolgreichen Saisonauftakt gegen den SC Poppenbüttel, hieß es nun gegen
den Meiendorfer SV nachlegen, um DUWO und TTG, den größten Konkurrenten um den Aufstieg, auf den Fersen zu bleiben.

Wir stellten uns auf ein schweres Spiel ein, ist Meiendorf in Bestbesetzung wohl eines der
stärksten Teams der Staffel, leider spielen diese aber nur sehr selten komplett, was sich
auch in den letzten Jahren in der Platzierung widerspiegelte.
Continue reading

Nachruf Gert Groth

Gert GrothAm 10.12.2015 verstarb völlig unerwartet unser Sportfreund Gert Groth an einem Herzinfarkt.
Gert war über 30 Jahre Mitglied unserer Sparte und auf Grund seiner sportlichen Einstellung und kämpferischen  Art ein überaus angenehmer “Gegner” am Tischtennistisch.
Niemals wurde nach einem Match behauptet, der Gegner hätte nur Glück gehabt – nein, die Leistung des Gegners wurde stets gewürdigt.

Aber auch außerhalb der Sporthalle war Gert ein sehr angenehmer Partner, egal was man gerade gemacht hat.
Sei es in der Halle oder am Grill, wenn Gert dabei war, konnte man davon ausgehen, dass es ein angenehmes Treffen wird.

Wir werden Gert, der mit nur 59 Jahren von uns gegangen ist, ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Marion sowie seiner Familie.

Jever Nachtturnier

Jever Nachtturnier 2015

Fast schon traditionell, weil zum zweiten Mal, machten sich am 03. Oktober einige Spieler zu den 13. Jeven Open in die Stadt des friesischen Bierbrauers auf. Im Vergleich zum letzten Jahr reichte jetzt der Bus der Freiwilligen Feuerwehr Hummelsbüttel – Dank für die Überlassung – nicht und es war noch ein zusätzlicher PKW nötig.

Continue reading

Vereinsmeisterschaften 2015

Am sonnigen 06. Juni 2015 fanden sich 30 aktive Spielerinnen und Spieler zur Vereinsmeisterschaft im Timmerloh ein. Ja, auch Spielerinnen – jedoch nur vier!

GVM

Woran mag es wohl gelegen haben? Zu schönes Wetter für Tischtennis? Andere Termine? Oder die Befürchtung, man könne die Spitzenspielerinnen ja sowieso nicht schlagen?

Letzteres sollte man nicht gelten lassen. Auch bei den Herren waren einige Spieler aus den unteren Mannschaften angetreten, um „die Guten wenigstens zu ärgern!“ Außerdem war es sehr unterhaltsam, die hochklassigen Ballwechsel in den Finalrunden anzuschauen.

Zum Sportlichen: Continue reading

Bericht über die Vereinsmeisterschaften 2014 von Julia Kupfer

Vereinsmeisterschaften 2014

9.30 Uhr, Sonntagmorgen, Ferienbeginn. Langsam versammeln sich die Teilnehmer in der Sporthalle am Timmerloh. Auf dem Spielplan heute: Die Vereinsmeisterschaften der Damen und Herren 2014. Beim Betreten der Halle wird die Stimmung der Spieler schnell spürbar: während einige noch sichtlich gegen die Müdigkeit ankämpfen und diese mit bereitgestelltem Kaffee vertreiben wollen, sind andere schon vollkommen konzentriert und spielen sich an einer der zehn Platten ein. Continue reading