Vereinsmeisterschaften 2017

Am 13.05. fanden die Vereinsmeisterschaften des SC Alstertal-Langenhorn statt.Im Vorfeld war viel Werbung gemacht worden, denn es ging nicht nur darum, den Besten zu ermitteln, sondern als Saison-Abschluss ein wenig zu feiern.

Fast 50 Teilnehmer war ein großer Erfolg und fast jeder brachte auch etwas zu Essen mit.
Das lockere Miteinander von der 1. bis zur 11. Mannschaft incl. Damen und Jugendlichen zeigt sich auch an den vielen “Like”-Doppeln, die nicht nur aus der Perspektive der Siegeschancen gebildet wurden.
Auch eindeutig positiv gegen den allgemeinen Trend sprach die Tatsache, dass es wenige Absagen gab, die allerdings auch mehr als begründet.

Zu Beginn wurden viele neue Mitglieder inkl. Rückkehrer begrüßt, auch hier zeigt sich, dass sich unsere Tischtennis-Sparte weiter entwickelt und immer noch Zuwächse zu verzeichnen sind.

Vor der Halle waren Grill und Tische aufgebaut, Klönschnack “all day long” und ein flotter Turnierablauf sorgten für beste Stimmung.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Organisatoren und Helfer, die einen solch reibungslosen Ablauf möglich gemacht haben!!! Wir hoffen es finden sich nächstes Mal wieder mindestens so viele Helfer ein, wie dieses Jahr.

Gespielt wurde auch und es gab (fast nur) Sieger.
Das Endspiel im Einzel war das Sahnehäubchen; ein echtes Bruderduell, wo der fittere André 2:0 führte, ihm dann die Kräfte etwas schwanden und Christian nochmal ne Schippe drauf legte. Mitreißende Ballwechsel und höchste Spannung belohnten diejenigen, die bis 20 Uhr ausgeharrt hatten.

Die Ergebnisse:

Einzel:

1. Christian Born
2. André Born
3. Peter Komische
3. Jürgen Höse

Einzel-Trostrunde:
1. Said Mohammadi-Rad
2. Andrea Muhs
3. Heiko Kausch
3. Michael Neumann

Doppel:

1. Michael Kruse / Christian Grabsch
2. Christian Born / Tobi Thiesing
3. André Tralau / Daniel Höse
3. Andreas Röglin / André Born