Jever Nachtturnier

Jever Nachtturnier 2015

Fast schon traditionell, weil zum zweiten Mal, machten sich am 03. Oktober einige Spieler zu den 13. Jeven Open in die Stadt des friesischen Bierbrauers auf. Im Vergleich zum letzten Jahr reichte jetzt der Bus der Freiwilligen Feuerwehr Hummelsbüttel – Dank für die Überlassung – nicht und es war noch ein zusätzlicher PKW nötig.

Von einigen vorher bezweifelt wurde auf dem Weg noch ein Abstecher nach Hooksiel zum „Abbaden“ in der Nordsee eingelegt, was sich im Nachhinein interessanter erwies, als das HSV-Spiel gegen Berlin zu schauen. Erwähnenswert ist hier, dass alle anderen Strandbesucher Daunenjacken und Gummistiefel trugen, ein krasser Gegensatz zu unseren Badehosen.

Das besondere am Zweier-Mannschaftsturnier in Jever ist, dass die ganze Nacht durch gespielt wird. Keiner scheidet aus, es werden alle Spiele ausgespielt, bis die Platzierungen feststehen. Hier zeigt sich dann auch, wer die bessere Kondition hat, die ganze Nacht durchzuspielen. Das Turnier selbst ist aber eher ein Spaßturnier und es geht nicht bierernst zu.

Sportlich konnten wir nicht an die Leistungen des vergangenen Jahres (2. Platz) anknüpfen und landeten mit unseren Platzierungen eher unter „ferner liefen“. Trotzdem hat es allen viel Spaß gemacht und beim abschließenden Frühstück um 09:00 Uhr wurde schon über nächstes Jahr gesprochen.

08.11.2015 OWe

Comments are closed.